ASSiMiL - Der Sprachverlag
ASSiMiL - Der Sprachverlag
 

FAQ - Methode

1. Was ist die ASSiMiL-Methode?

ASSiMiL ist eine Lernmethode, die auf intuitivem Lernen basiert. Sie ist dem kindlichen Spracherwerb nachempfunden.

2. Inwiefern unterscheidet sich die ASSiMiL-Methode von anderen klassischen Methoden?

Im Gegensatz zu anderen klassischen Lehrwerken, in denen Texte, Grammatik und Wortschatz separat voneinander behandelt und z.B. in Form von Konjugations-Tabellen und Vokabellisten präsentiert werden, wird bei ASSiMiL die Sprache durch kurze und progressiv verfasste Texte vermittelt.

 

Im Lehrbuch stehen die fremdsprachigen Texte immer auf der linken und die deutsche Übersetzung auf der rechten Seite, so dass man automatisch alles leichter verstehen kann. Die Grammatik wird durch begleitende Anmerkungen und durch eine Wiederholungslektion in jeder 7. Lektion erklärt, so dass der Lerner das nötige Sprachgefühl entwickelt und gleichzeitig der Spaß am Lernen gesichert ist!

3. Warum wird ASSiMiL oft im Zusammenhang mit der Birkenbihl-Methode genannt? Wo liegen die Gemeinsamkeiten?

 

Vera F. Birkenbihl war eine überzeugte Verfechterin der von Alphonse Chérel im Jahr 1929 entwickelten ASSiMiL-Methode. Sie selbst lernte damit unter anderem Italienisch und Arabisch und beschäftigte sich kurz vor ihrem Tod noch mit dem Lehrwerk für Japanisch. Das Grundprinzip von ASSiMiL nahm Sie als Vorlage für das von ihr konzipierte vierstufige Lernsystem, das sie selbst in diesem Video anschaulich präsentiert. Video anschauen >>

 

Wenn Sie sich etwas ausführlicher mit der von Vera Birkenbihl entwickelten Methode des Fremdsprachenerwerbs auseinandersetzen, werden Sie fest­stellen, dass sich die Birkenbihl- und die Assimil-Methode von der Philosophie her im Wesentlichen gleichen. Was bei Vera Birkenbihl "gehirngerechtes Lernen" heißt, wird bei Assimil "intuitives Assimilieren" genannt. Gemeinsam haben beide Methoden, dass im Lernprozess vier sprachliche Grundfertigkeiten unterschieden und angesprochen werden (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) und dass beide Methoden gänzlich ohne Auswendiglernen auskommen.

 

Ein wichtiger Grundpfeiler der Birkenbihl-Methode ist die als "Decodierung" bezeichnete wörtliche Übersetzung der fremdsprachigen Texte, die sich bis zur letzten Lektion durchzieht. Wir von ASSiMiL sind der Ansicht, dass eine vollständige wörtliche Übersetzung vor allem zu Beginn eines Sprachkurses Sinn macht, da diese sich vor allem dazu eignet, die Struktur der Fremdsprache nachzuvollziehen.

 

Einzig der Umfang der Kurse ist bei der Birkenbihl-Methode geringer, und die Methode kommt gänzlich ohne Grammatikerklärungen aus; sie setzt in erster Linie auf die Verankerung des Gehörten und Gelesenen im Unterbewusstsein.

Wir sind für Sie da!

0221 40 28 20

Mo. bis Fr.  9-17 Uhr

ASSiMiL-Katalog

Alle Sprachen + DaF

Flag Counter

Flag Counter