1 - Das Wichtigste im Überblick!

Wortschatz und Grammatik werden in einen lebendigen Kontext eingebettet und in ca. 100 Lektionen progressiv anhand von authentischen Dialogen mit dazugehörigen Übungen vermittelt. Jeder Grundkurs beginnt bei Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen und führt in einem einzigen Band zu Niveau B2.

 

2 - Praxisorientierte Sprachkenntnisse

Die ASSiMiL-Kurse behandeln hauptsächlich Alltagssprache, womit Sie sich eine solide Grundlage für eine erfolgreiche soziale und berufliche Integration im Lande aneignen. Einheimische werden sicherlich von Ihren Sprachkenntnissen beeindruckt sein!

 

3 - Intuitives Lernen

Die ASSiMiL-Methode ist dem kindlichen Spracherwerb nachempfunden. Bevor Sie mit dem Sprechen beginnen, konzentrieren Sie sich in einer ersten passiven Lernphase nur auf das Hören und Verstehen. Im Laufe der Zeit entwickeln sich sprachliche Automatismen und Sie erhalten auf natürliche Weise ein Gefühl für die Zielsprache – vorausgesetzt, Sie beschäftigen sich täglich etwa 20-30 Minuten mit dem Kurs.

 

4 - Hinweise zur Betonung

Eine vereinfachte Lautschrift hilft Ihnen, die neue Aussprache ohne Mühe zu erlernen. Bei der Lautschrift handelt es sich nicht um die internationale Lautschrift, sondern um eine speziell von ASSiMiL entwickelte Phonetik, die Ihnen die Aussprache erleichtern soll.  Sie basiert hauptsächlich auf Ihnen bereits bekannte Zeichen aus dem deutschen Alphabet.  Ganz entscheidend, um verstanden zu werden, ist auch die richtige Betonung. In der passiven Phase (im ersten Teil des Kurses) ist dafür bei allen Wörtern jeder betonte Vokal (oder Silbe, je nach Sprachen) fett markiert, so dass Sie sich von Anfang an neben der  richtigen Aussprache  auch die korrekte Betonung angewöhnen.

 

5 - Reduzierte Grammatik

Die Grammatik wird nur in kleinen "Häppchen" erklärt: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Zunächst beschäftigen Sie sich mit den Lektionstexten - die Grammatik assimilieren Sie durch ständiges Üben und Wiederholen mit der Zeit von allein! Natürlich erklären wir Ihnen die wichtigsten Aspekte - in den Anmerkungen oder spätestens in den Wiederholungslektionen (jede 7. Lektion).

 

6 - Wiederholen, nicht pauken!

Mit ASSiMiL brauchen Sie keinesfalls Wortschatz und Grammatik auswendig zu lernen! Sie werden merken, wie sich Wortschatz und Strukturen durch kurze, aber regelmäßige Lernsitzungen (Hören, Lesen, Verstehen, Wiederholen) im Laufe der Zeit im Gedächtnis verankern. Und denken Sie daran: nur 20-30 Minuten täglich ist effektiver als einmal pro Woche stundenlang angestrengt zu "pauken"!

 

7 - Lehrbuch im Taschenbuchformat!

Dank des praktischen handlichen Formats ist das Lehrbuch auch für unterwegs ideal!

ASSiMiL-Katalog

Alle Sprachen + DaF

Flag Counter

Flag Counter